Aktuell

Fahr mit an der Tour de Berne

Fahr mit an der Tour de Berne

Fahr mit an der E-Bike Tour de Berne vom 16. – 26. Juli 2019 #Christa_SR

Plan Tour de Berne

Tragen Sie sich im Doodle ein, wenn Sie unsere Ständeratskandidatin Christa Markwalder
mit dem Velo oder E-Bike auf der Tour de Berne begleiten möchten: Doodle

Programm kann kurzfristig geändert werden.
Wetterbedingte Absagen werden am Vorabend hier angekündigt.

Datum

Region / Kontakt

Route / Start (Treffpunkt)

Etappenhalte

Di, 16. Juli

Mitteland Nord / Seeland 

Patrick Ibele

079 354 74 03

09.45 Bahnhof Zollikofen - Münchenbuchsee - Lyss- Aarberg - Erlach (37.5 km)

10.00 Besuch Schwendimann AG, Münchenbuchsee

11.45-13.00 Lunch Bar la Brasse in Lyss

13.30-14.30 Hotel Krone, Aarberg

15.30 Ankunft Strandbad Erlach
Apéro Schifflände, für Bevölkerung, Campeure,
Mitradelnde und weitere Interessierte

Mi, 17. Juli

Oberland West

Peter Dütschler

079 234 56 19

09.39 Zug ab Bern (RE 4165), 11.35 Gstaad - Sannenmöser - Zweisimmen - Lenk i. S. (29.8 km)

11.45 Gstaad, Promenade, Beachvolley

12.30 Abfahrt Gstaad (Grubenstrasse)

14.15 Pumptrack Zweisimmen (beim Schulhaus)

15.15 Besuch Bikeshop Sputnik, Zweisimmen

17.30 Ankunft an der Lenk

18.30 Jazz-Tage, Apéro der FDP Lenk, Hotel Wildstrubel

Fr, 19. Juli 

In und rund um Bern

Franziska Hügli

079 327 34 44

14.00 HB Bern (Bahnhofplatz) - Belp - Wabern - Bern (19 km) 

14.45 Besuch Kästli Storen

15.45 Besuch Flughafen Bern-Belp

16.45 Talstation Gurtenbahn, Wabern

17.30 Ausklang Altes Tramdepot, Bern

So, 21. Juli

Oberland Ost

Marianna Lehmann

079 418 29 08

09.35 Bahnhof Spiez - Unterseen - Interlaken - Brienz - Meirinigen (48 km)

09.45-10.30 Badi Spiez

11.50-12.40 Strandband Neuhaus bei Unterseen

12.50-13.35 Bödelibad Interlaken

15.05-15.50 Strandbad Brienz

17:00 – 17.45 Schwimmbad Meiringen

Mo, 22. Juli

Emmental

Michael Barontini

079 219 12 10

14.30 Bahnhof Langnau i.E. – Lützelflüh – Burgdorf (20.5 km)

15.00 Besuch CBD Emmental GmbH, Zollbrück

16.15 Besuch Badi Lützelflüh

17.00 Golfplatz Oberburg

18.00 Halt auf dem Kronenplatz Burgdorf

18.15 Empfang & Apéro im Garten von Christa

Di, 23. Juli

Jura bernois

Pierre-Yves Grivel

079 445 19 69

10.10 Gare St-Imier – Courtelary – Corgémont – Sonceboz-Frinvillier - Bienne - Brügg - Büren an der Aare (40.2km)

10.15 Fromagerie Spielhofer, Saint Imier

10.45 Arrêt CHEZ Camille Bloch, Courtelary 

11.30 Arrêt Café de la Gare, Grand-Rue, Corgémont

12.15 Dîner au Café de la Clef, Sonceboz

13.00 Départ pour Bienne – A 16 direction Frinvilier– Bienne (Rte de Reuchenette) – Place du Marché-Neuf – Esplanade

13.45 Arrivée  Palais des Congrès, Biel/Bienne

14.00 - 14.45 Internationales Schachturnier, Biel

15.30 - 16.30 Besuch bei Genge & Thoma AG, Brügg

17.30 Ausklang bei der FDP Büren an der Aare, Restaurant "il Grano"

Do, 25. Juli

Oberaargau

Elias Maier

079 265 55 11

09.30 Bahnhof Burgdorf – Wynigen – Herzogenbuchsee – Langenthal – Aarwangen (29 km)

10.00 kurzer Halt Bäckerei Meier Wynigen

11.00 Besuch Hans Christen AG, Herzogenbuchsee (Grossrat Daniel Arn)

12.20 Lunch Kantine Z3, Langenthal

13.15 Besuch Hector Egger Holzbau AG, Langenthal (Gemeinderat Michael Schär)

14.10 Marktgasse/Wurhplatz Langenthal

15.00 Besuch Whisky-House/Langatun Distillery, Kornhaus Aarwangen (alt Grossrat Hans Baumberger)

je nach Wetter, Ausklang im Risi-Bad an der Aare, Aarwangen

Fr, 26. Juli

Biel-Bienne / Seeland

Amélie Evard

079 407 34 01

09.00 Tea-Room Twann (Moos 25) - La Neuveville ->Erlach (mit dem Schiff) - Vinelz - Lüscherz - Täuffelen - Nidau - Biel/Bienne (34 km)

10.50 Schiff ab La Neuveville

11.00 Ankunft Erlach

11.00-13.00 Erlach, Vinzelz, Lüscherz

13.00 -14.00 Täuffelen

15.00 Nidau

15.45 Biel 
Anschliessend Lakelive Festival


captcha

Prüfcode mit Klick neu laden

Jetzt teilen:

Weitere Beiträge

17.09.2019

Fünf Gründe die Kündigungsinitiative abzulehnen

1) Sie attackiert den bilateralen Weg und das Erfolgsmodell frontal. 2) Sie will ein nachweislich ineffizientes System zur Steuerung der Zuwanderung wieder einführen. 3) Sie schafft enorme Rechtsunsicherheit für unsere Unternehmen und die Arbeitsplätze in der Schweiz. 4) Sie brüskiert gegen eine halbe Million Auslandschweizerinnen und -Schweizer. 5) Sie ist eine demokratiepolitische Zwängerei, da die Bevölkerung der PFZ bereits 3x zugestimmt hat.

Mehr erfahren
16.09.2019

Schweizer Werte tun dem UNO-Sicherheitsrat gut

Der UNO-Sicherheitsrat ist das bedeutendste Gremium in der multilateralen Architektur der Staatengemeinschaft für kollektive Sicherheit. Die Chance, dort mitzuwirken, sollte von der Schweiz wahrgenommen werden. Ein Rückzug unserer Kandidatur als nicht-ständiges Mitglied – wie dies eine Motion der SVP, die im September im Nationalrat beraten wird, fordert – würde unserer aussenpolitischen Glaubwürdigkeit schaden, die gute Reputation der Schweiz empfindlich beeinträchtigen und die 10-jährige diplomatische Vorarbeit unserer Landes zunichtemachen.

Mehr erfahren
06.09.2019

Bern und die Schweiz gestalten, statt verwalten

Die FDP.Die Liberalen Kanton Bern will nach 16 Jahren Absenz mit ihrer Nationalrätin und ehemaligen Nationalratspräsidentin Christa Markwalder zurück in den Ständerat sowie einen zusätzlichen Sitz im Nationalrat gewinnen. Namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Bildung, Kultur und Tourismus aus verschiedenen Regionen des Kantons bekräftigten heute im Politforum Bern im Käfigturm ihre Unterstützung für Christa Markwalder und formulierten ihre Erwartungshaltung an die künftige Standesvertretung des Kantons Bern.

Mehr erfahren